WEINBOTSCHAFT.DE IN BODENHEIM +49 (0) 6135/707 788

WEINBOTSCHAFT.DE - Weine aus Frankreich, Deutschland, Italien und Bordeaux-Blends

Südtirol

Südtirol ist das nördlichste Weinbaugebiet Italiens und auch eines der kleinsten. Nur etwa 5000 Hektar stehen hier unter Reben, doppelt so viel waren es zur Jahrhundertwende. Aber die fortschreitende Verstädterung und die immer weitere Verbreitung des Obstbaus in den Tallagen haben die Weinberge bis auf das heutige Niveau dezimiert. 

Der weitaus größte Teil des Landes ist gebirgig und für den Weinbau nicht geeignet, so konzentrieren sich die Weinberge auf die Hänge entlang des Etschtales, um die Stadt Bozen und entlang einiger Südhänge im Eisacktal. Aufgrund der geographischen Gegebenheiten gibt es eine Fülle von Mikroklimata, in denen je nach Lage, Boden und Sonneneinstrahlung eine Vielzahl unterschiedlichster Rebsorten ideale Bedingungen finden. Der Sortenspiegel ist deshalb extrem weit aufgefächert, mit einer Ausnahme: über 50% der Gesamtfläche sind mit einer Rebsorte bepflanzt, dem Vernatsch. Er ergibt leichte angenehme Rotweine mit einem zarten Bittermandelton. Ein guter Begleiter zur Tiroler Küche. 

In warmen Lagen wird der Vernatsch aber immer öfter durch klassische französische Sorten ersetzt, z.B. durch Cabernet Sauvignon und Merlot, die hier in Südtirol in guten Jahrgängen eine Komplexität und Finesse erreichen wie nirgends sonst in Italien. 

Das selbe gilt auch für den Pinot Noir, der in der Lage Mazon ausgesprochen feine Weine liefert. In höheren Weinbergen erbringen Chardonnay, Pinot Bianco und Pinot Grigio fruchtige und sortentypische Weine, strenge Ertragsbeschränkungen in besonders ausgewählten Lagen und der teilweise Ausbau in Holz lassen Weißweine entstehen, die den besten Weinen aus dem Collio in nichts nachstehen, außer vielleicht im Preis. In den höchsten und kühlsten Lagen, vor allem an den steilen Hängen des Eisacktals, gedeihen "deutsche" Sorten wie Sylvaner, Riesling und Müller Thurgau. Zwei besondere lokale Spezialitäten sind der Gewürztraminer und der Lagrein. Der Gewürztraminer hat möglicherweise seinen Ursprung im alten Weindorf Tramin, der Lagrein ist eine autochthone Sorte die im Raum Bozen angebaut wird. Lange vernachlässigt, erlebt diese Sorte gerade eine beeindruckende Renaissance. Gemessen an der Weinbaufläche ist Südtirol die vom Gambero Rosso und dem Weinführer Veronelli am häufigsten ausgezeichnete Provinz Italiens, Südtirol hat auch den bei weitem höchsten Prozentsatz an DOC klassifizierten Weinen und die höchste Exportquote. Wahrscheinlich hat es sogar den ältesten Weinbau im deutschen Sprachraum, die entsprechenden archäologischen Funde werden ins fünfte bis siebte Jahrhundert vor Christus datiert. Eine schöne Reihe von Erfolgen für ein kleines Weinbaugebiet, das früher einmal die Märkte nördlich der Alpen mit billigen Konsumweinen überschwemmte.

 

Zeige pro Seite
Sortieren nach
   
Südtirol

2014 Gewürztraminer Movado - Kellerei Andrian

25,70 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

(enspricht 34,27 € pro 1 Liter (l))
Südtirol

2015 Reserve del Conte - Manincor

15,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

(enspricht 21,20 € pro 1 Liter (l))
Südtirol

2015 Sophie - Manincor

23,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

(enspricht 30,67 € pro 1 Liter (l))
Südtirol

2016 La Manina - Manincor

10,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

(enspricht 14,53 € pro 1 Liter (l))
Südtirol

2015 Lagrein Rubeno - Kellerei Andrian

12,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

(enspricht 17,20 € pro 1 Liter (l))
Loading...